63 Views
image_print

Sie hat es geschafft! Nach Platz 3 bei der Europameisterschaft vor wenigen Wochen erkämpfte sich Raffaela auch bei der Weltmeisterschaft im italienischen Olbia die Bronzemedaille. Damit hat sie sich nun endgültig in der internationalen Spitze etabliert. Neben diesem sensationellen Einzelerfolg durfte sich die Niederbayerin am letzten Wettkampftag in Sardinien dann auch noch über Bronze mit dem dem Deutschen Team freuen. Wir sind unglaublich stolz und freuen uns von ganzem Herzen über diese tolle Leistung! (Foto: EJU)

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.