63 Views
image_print

Während Marco Reber (Foto links) und Talal Ali (beide +100 kg) am kommenden Wochenende bei den Niederbayerischen Einzelmeisterschaften der Männer in Gangkofen an den Start gehen werden, reist ein großer Teil der Kinder und Jugendlichen bereits am Freitag nach Frankfurt am Main. Dort findet der Internationale Adlercup statt, ein riesiges Turnier, zu dem mehr als 2000 Judoka erwartet werden. Gekämpft wird in vielen verschiedenen Altersklassen. Angefangen bei der U9 bis hoch zur U18. Eine Reihe von Abensberger Nachwuchskämpfern konnte sich in den vergangenen Jahren bereits in Frankfurt platzieren. Wir wünschen allen TSV-Judoka am Wochenende viel Glück und Erfolg!

(Foto: Alois Steffl)

 

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.