151 Views
image_print

Ein internationales Top-Ergebnis lieferte am vergangenen Wochenende einmal mehr Raffaela Igl ab. Beim European Junior Cup in Udine (ITA) erkämpfte sich Raffaela die Silbermedaille bis 78 kg. Lediglich im Finale unterlag sie ihrer Kontrahentin Anna Monta Olek aus Hannover.
Der tolle Auftritt wurde nicht nur mit Silber belohnt. Raffaela wurde außerdem für die Junioren-Europameisterschaft in Luxemburg nominiert. Wir gratulieren und drücken für die EM schonmal ganz fest die Daumen.

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.