148 Views
image_print

Gestern fand bei uns in der Josef-Stanglmeier-Halle die 2. Runde im Niederbayern Randori statt. Zu Gast war die Kampfgemeinschaft TGLandshut/TSV Kronwinkl. Angefeuert von ihren Mannschaftskameraden und -kameradinnen sowie den zahlreich mitgekommenen Eltern lieferten sich die jungen Judoka beider Teams spannende und teilweise hart umkämpfte Partien. Am Ende haben unsere U12er und U15er die Begegnung nach beiden Durchgängen aber deutlich mit 26:2 (Unterwertung 220:16) für sich entschieden.

 

 

 

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.