293 Views
image_print

Am kommenden Wochenende starten Jasmin Lochen (-63 kg), Ben Howard (-43 kg), Leon Zitzelsberger (-55 kg), Kevin Abeltshauser (-66 kg) und Michael Weber (-90 kg) bei den Deutschen Meisterschaften der Kadetten in Leipzig.
Für Ben und Jasmin sind es die ersten Titelkämpfe auf nationaler Ebene. Beide gehören zur Süddeutschen Spitze, und hoffen, um die Medaillen mitkämpfen zu können. Ebenfalls Hoffnungen auf Edelmetall macht sich der Deutsche Vizemeister des Vorjahres (damals noch bis 60 kg) Kevin Abeltshauser. Kevin zeigte sein Können bereits mit einem Sieg im vergangenen Herbst beim BOT in Herne und einem hervorragenden fünften Platz beim European Cup in Spanien vor zwei Wochen.
Sowohl für Leon Zitzelsberger als auch für Michael Weber sind die Deutschen Meisterschaften kein Neuland mehr. Beide erkämpften sich in der Vergangenheit bereits eine Medaille. Die Tagesform wird zeigen, ob sich die beiden TSV- Hoffnungen den Traum von einer weiteren Medaille erfüllen können werden.

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.