23 Views
11 Medaillen beim ITG in Sindelfingen erkämpft!

Erfolgreiches Wochenende beim internationalen Turnier in Sindelfingen.

27 Kämpferinnen und Kämpfer des TSV Abensberg machten sich bereits am letzten Freitag auf den Weg nach Baden-Württemberg zum bekannten Großturnier dem ITG im Glaspalast, Sindelfingen.

Gerade für die vielen jungen Babonen war es ein absolutes Highlight. Es wurden auf insgesamt 7 Matten gekämpft.
Das mit Kämpfern aus ganz Europa bespickte Turnier war selbst bei den jüngsten Altersklassen bereits sehr hochwertig besetzt.

So kam es auch das der ein oder andere Abensberger sich diesmal mit einem 5.,7. oder 9. Platz zufrieden geben musste. Dennoch konnten die beiden betreuenden Trainer Jürgen Öchsner und Peter Dremow zufrieden sein. Insgesamt 11 Medaillen haben ihre Schützlinge mit an die Abens nach Hause gebracht.

Die Medaillengewinner:

Collin Stanglmeier, 3.Platz
Lisa Linner, 3.Platz
Jolina Reinhold, 3.Platz
Anton Stanglmeier, 2.PLatz
Lisa Howard, 3.Platz
Pia Schmidt, 3.Platz
Franziska Müller, 3.Platz
Vanessa Geretzki, 1. und 3.Platz
Sarah Geretzki, 3.Platz
Ben Howard, 2.Platz

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.