516 Views
image_print

*GEORGII ZANTARAIA BRAUCHT UNSERE HILFE!*

Liebe Judokas,
Liebe Abensberger und Abensbergerinnen,

die Geschehnisse innerhalb der letzten Tage in der Ukraine haben uns alle erschüttert. Wir sind fassungslos und hoffen auf ein baldiges Ende dieses grausamen Krieges!

Genau in diesem Moment befindet sich auch unser Bundesligasportler Georgii Zantaraia mitten in Kiew.

Heute hat uns ein Hilferuf von Georgii erreicht, in dem er uns die aktuelle Lage geschildert hat und um unsere Mithilfe gebeten hat!

*Aus diesem Grund möchten wir eine Hilfsaktion ins Leben rufen!*

Laut Georgii wird momentan so ziemlich alles benötigt, vor allem aber:

– Medizin, Hygieneartikel
– Decken/Schlafsäcke
– Kinderkleidung / Spielzeug
– haltbare Lebensmittel

Die Annahmestelle befindet sich an unsere Judohalle in Abensberg. (Aumühlstraße 1, 93326 Abensberg)

An folgenden Terminen könnt ihr eure Spenden abgeben:

Freitag, 4.3, 19-21 Uhr
Samstag, 5.3, 14-16 Uhr
Sonntag, 6.3, 10-12 Uhr

Bitte bringt eure Spenden gesammelt in Kartons!

Wir zählen auf euch!

TSV Abensberg,
Abt. Judo

 

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.