344 Views
image_print

Michael Kindsgrab, seit 2016 als Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Aserbaidschan tätig und Konsular Attaché Heike Möckel haben dem Dachverband des deutschen Judosports in Person von DJB-Geschäftsführer Reinhard Nimz, DJB-Präsident Peter Frese, DJB-Sportdirektor Dr. Ruben Goebel und Athlet Sebastian Seidl einen freundlichen Empfang bereitet.

Zum Bericht hier klicken

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.