216 Views
image_print

Jolina Reinhold und Paul Aigner machten sich bereits letzten Sonntag auf den Weg ins schöne Österreich zum Mondsee. Beide nahmen bei dem bekannten Judotrainingslager teil. Die ganze Woche über wurde hart trainiert aber auch bei verschiedenen Freizeitaktivitäten viel Spaß gehabt. U.a. gab es einen Ausflug auf einen Partyboot, Kletterpark, Seebad,…
Zum Abschluss fand heute das hochklassige Turnier mit Konkurrenz aus ganz Europa statt. Jolina dominierte ihre Gegnerinnen und konnte jeden Kampf souverän mit Ippon gewinnen. Auch Paul darf zufrieden sein. Trotz einer Niederlage in der Vorrunde schaffte er es noch ins Finale. Im Finale führte er sogar mit Waza Ari. Leider war er aber danach zu passiv und musste das 3. Shido einstecken. Somit war es für Paul die Silbermedaille.

Gecoacht wurden beide von Stefan Cristescu. Stefan ist ein ehemaliger Nationalmannschaftskamerad von Radu. Er war zufällig beim Trainingslager vor Ort. Jolina kennt Stefan von der Veteranen EM in Glasgow. Natürlich hat sich Stefan sofort bereit erklärt unsere beiden Kids bei dem Turnier zu coachen und zu betreuen. Vielen lieben Dank dafür

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.