132 Views
image_print

Erfolgreiches Wochenende bei der Südbayerischen Einzelmeisterschaft der U18.

In München/Großhadern konnten sich am gestrigen Samstag den 18.01.2020 fünf von sechs Sportlern des TSV Abensberg für die Bayerische Meisterschaft am nächsten Wochenende qualifizieren.

Ben Howard 1.Platz
Maxi Felde 2.Platz
Dio Siokas 2.Platz
Kevin Dmitriev 3. Platz
Franziska Neubauer 3.Platz
Sandro Liebl hat die Quali mit dem 9. Platz knapp verpasst.
Raphael Ostheimer musste seine Teilnahme verletzungsbedingt kurzfristig absagen.

Bereits für die Bayerische Meisterschaft gesetzt, kommen noch
Ali Hodzic sowie Jasmin Lochen dazu.

Somit werden am kommenden Samstag vor heimischer Kulisse 7 Sportlerinnen und Sportler des TSV Abensberg um den Titel „Bayerischer Meister“ kämpfen.

In mehr als 55 Jahren ist die Judoabteilung aus der wenig bekannten niederbayerischen Stadt Abensberg zu internationaler Bekanntheit gekommen. Wer heute die Judoabteilung bildet, was wir zu bieten haben und wie wir wurden, was wir sind und wer uns dabei zur Weite steht, ist in diesem Bereich zu finden.